Katja Tinner aus Diepoldsau ist Kundin bei ParaMediForm St. Gallen und hat ihr Gewicht um 24.5 KG reduziert.
194
post-template-default,single,single-post,postid-194,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.1,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.1.8,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Katja Tinner aus Diepoldsau ist Kundin bei ParaMediForm St. Gallen und hat ihr Gewicht um 24.5 KG reduziert.

Was hat Sie bewogen, um mit ParaMediForm Gewicht zu reduzieren?

Ich habe mich unwohl in meiner Haut gefühlt und mein Spiegelbild hat mir die unangenehme Wahrheit gezeigt.

Was haben Sie vorher unternommen, um Gewicht zu verlieren?

Trennkost, Shakes und andere Diäten standen bei mir schon auf dem Programm, leider erfolglos.

Wie haben Sie sich während dem Abnehmen gefühlt?

Ich war immer hungrig und deshalb für meine Mitmenschen unausstehlich. Meine Laune war stets am Boden. Mit ParaMediForm sind all diese negativen Eigenschaften verflogen. Das Abnehmen macht riesigen Spass, da man jede Woche auf der Waage das Resultat sieht. Und die Motivation und Unterstützung, die mir Frau von Mentlen-Specchia gibt, ist immer wieder ein Anstoss, weiter zu machen.

Wie hat Ihr Umfeld auf Ihre neue Figur reagiert?

Am Anfang waren alle sehr kritisch, aber als sie das Resultat der Abnahme sahen, waren sie begeistert.

Sie haben viel an Gewicht verloren, wie geht es Ihrer Haut?

Meine Haut ist trotz schneller, dafür aber richtiger Abnahme, zurückgegangen.

Wie wichtig war der Einfluss Ihrer Beraterin?

Das war schon ein enorm wichtiger Teil, eine solche Unterstützung zu bekommen. Alleine hätte ich es nie so durchgezogen.

Was ist Ihr Gewinn aus dieser Gewichtsabnahme?

Ich habe meine alte Lebensfreude wieder zurück erlangt. Mein Auftreten in der Öffentlichkeit hat sich stark verändert. Ich kann auch mit enger Kleidung nach draussen, ohne immer ständig darauf achten zu müssen, dass die Kleidung richtig sitzt. Und auch der Sport ist wieder ein Freund und kein Feind mehr, sowie auch Treppensteigen und weite Strecken laufen wieder etwas völlig Normales ist.

Würden Sie ParaMediForm weiterempfehlen?

Ja, auf jeden Fall. Ich bin begeistert und total überzeugt von ParaMediForm.